Tag Archives: Stricken
Kurzmitteilung

Ein neues Socke…

7 Apr

Ein neues Sockenpaar für mich aus handgefärbter Sockenwolle von hier.
Gr. 41, Muster 4 re/1 li
Ich find sie sehr hübsch, schreinde bunte Farben 🙂

Bild

Wieder da + Sockenparade

26 Mrz

Neues Design und hoffentlich (endlich) auch mal mehr Blogeinträge…

Los geht’s mit einer Sockenparade meiner in der letzten Zeit fertig gestellten Paare:

Nun weiß ich leider weder Garn noch Farbe in allen Einzelheiten 🙂

Oben links ein Paar Stinos für mich, daneben ein Paar Tausch-Mojos.

Untere Reihe: Stinos für das Tauschforum (Drops Fabel-Wolle), in der Mitte – ebenfalls aus Fabel-Wolle – für mich (Muster weiß ich nicht mehr) und daneben ebenfalls Tausch-Socken.

Habe noch zwei UFO-Paare auf den Nadeln…

Bunter geht’s kaum :-)

22 Aug

Ich möchte hier noch meine letzten zwei gestrickten Sockenpaare vorstellen. Da hätten wir zum einen „Effekt-Socken“ aus dem gleichnamigen Buch

Ganz lustig zu stricken, wobei ich die Technik schon kannte. Toll für Restverwertung! Und BUNT 🙂  und somit natürlich (in Gr. 41 / 60 M) für mich.

Außerdem sind noch diese einfachen – aber nicht minder hübschen – Socken von der Nadel gehüpft:

Die Farben des Garns – Opal Handgefärbt Lasst Blumen sprechen 100g 5125 Blumenwiese – kommen hier viel besser rüber:

Schneller gestrickt

16 Feb

… diese Socken brauchten – im Gegensatz zum Vorgänger – nur wenige Tage bis zur Fertigstellung und sie sind – mal wieder – für mich allein 🙂

 

Verstrickt habe ich eine Zitron Trekking aus meinem Wollschatzkästchen. Wenn ich so weitermache, wird die Kiste (hoffentlich) bald leerer und ich kann mir den Wunsch eines kleinen Woll-Abos mit handgefärbter Sockenwolle erfüllen (aber bis dahin muss erst alles andere verstrickt sein!!)

Socken-UFO

11 Feb

Ich weiß nicht warum, aber soooo lange waren Socken bei mir noch nie auf der Nadel. Diese hier sind so schön fröhlich bunt, sie wurden aus einem „Sock Blank“ (einem fertig gekauften, gestrickten Stück) gestrickt. Und zwar für: MICH 🙂

Präsentiert auf meinem coolen Schaufenster-Fuß aus einer Inventarräumung von W.oolworth 🙂

Frosch-Pulli

30 Jan

Wieder ist ein Pulli für Kjell fertig geworden. Er hat die Entstehung ungeduldig verfolgt und war sehr happy, als er endlich fertig war.

Ich habe etwa 300 g Catania verbraucht (100 % BW), wieder ein Raglan-von-oben (ich denke, mein neuer Lieblings-Pullischnitt).

Dem Model passt und gefällt der Pulli 🙂

Sternen-Pulli

9 Jan

Ein Pulli für den kleinen Großen – ebenfalls Raglan von oben. Diese Art von Pulli hat ja – insbesondere für Zusammennäh-Faule wie mich – den großen Vorteil, dass lediglich die Ärmelnähte zusammengenäht werden müssen. Und das habe ich mit der NähMa gemacht.

Da ich vergeblich nach einem Einstrickmuster für einen Stern gesucht habe, habe ich dann einfach aus einem Fleecedeckenrest einen Stern ausgeschnitten und „gewollt unordentlich“ mit schmalem Zick-Zack-Stich aufgenäht und verziert:

Der Raglan-von-oben hat ja ebenfalls den Vorteil, dass man den Pulli zwischendurch überziehen kann, um die Ärmellänge zu bestimmen. Und obwohl ich das getan und großzügig an Ärmellänge zugegeben habe, waren die Ärmel zu kurz 😦 Ich habe mir dann aber die Arbeit gemacht, einen Teil der Ärmelnaht wieder aufzutrennen und ein Stück Bündchen noch anzustricken.

Es gibt grad kein Tragefoto, aber der kleine Besitzer wolle den Pulli sofort anziehen 🙂

Wolle: Junghans-Wolle Melange

Verbrauch: Keine Ahnung, vermutlich etwa 200 g.