Tag Archives: krank

Ice Age in der Nacht…

22 Aug

… der Husten hört nicht auf.

In den vergangenen zwei Nächten hatte Kjell wieder so mit seinem Husten zu kämpfen. Selbst ein Notfall-Zäpfchen brachte keine Besserung. Er hat gespuckt, gewürgt und fast pausenlos gehustet 😦 Aber was soll man tun, mehr als die verschriebenen Medikamente geben und inhalieren geht nicht.

Naja, einen Vorteil für Kjell hatte das ganze ja: Wann darf man schon mit Mama im großen Bett schlafen und um 23 Uhr „Ice Age“ gucken 🙂 (er hat bis 10 Min. vor Schluss durchgehalten)

EDIT 29.08.: Der Husten ist noch da, aber viel lockerer und somit weniger störend (dafür hab ich jetzt Husten, aber egal)

To be continued

27 Mai

Nachdem sich der Husten letzte Woche gebessert hat (bzw. lockerer wurde) ist es gestern wieder richtig schlimm gewesen. Abends/Nachts war Kjell nur noch am Husten, teilweise richtige Anfälle. Nicht schön, wenn man nachts um 0 Uhr am offenen Fenster steht, das Kind zum tiefen Atmen überredet und Geschichten über schlafende Ameisen und Katzen erzählt.

Nach Rücksprache mit dem KiA habe ich also am Morgen nun auch noch die Antibiotika-Therapie begonnen. Am Nachmittag habe ich dann einen Termin beim Pneumologen machen wollen und GsD durften wir gleich vorbeikommen.

Es wurde ein Allergietest gemacht (mit diesen Substanzen, die in die Haut geritzt werden), da hat sich nichts ergeben.

Lungenfunktionstest hat er leider nicht mit gemacht (wird in diesem Alter auch nur zur Gewöhnung angelernt), aber mit der Klammer auf der Nase, das fand er dann doch blöd (muss aber weiter geübt und probiert werden).

Mit der Art der Ärztin im Umgang mit ihren kleinen Patienten (sehr burschikos und bestimmend) komm ich nicht so wirklich klar, aber es gibt nicht soviele Kinder-Pneumologen und sie scheint fachlich gut zu sein.

Sie unterstützt die bisherige Behandlung mit dem Cortison-Spray und den Asthma-Tabletten, das Spray müsse aber über einen längeren Zeitraum (2-3 Monate) gegeben werden. Zusätzlich hat sie einen Hustenstiller verschrieben.

Dieser hilft überhaupt nicht, er liegt im Bett und hustet alle 5-10 Minuten.

EDIT: Um 22:10 sitzt er hier auf meinem Schoß und weigert sich, zurück ins Bett zu gehen.

Herzlichen Glückwunsch, die zweite Nacht auf einer dünnen Matratze vor seinem Bett 😦

Husten – es hört nicht auf

18 Mai

… und schon wünsche ich mir den Lieblingsmann wieder herbei, um die Sorgen wenigstens teilen zu können 😦

Kjell hat seit über 2 Wochen wieder Husten, der nun immer schlimmer wird. Anfangs dachte ich, wir kriegen es mit Atmadisc-Spray (wie immer) in den Griff. Gestern wollte ich dann ein Rezept für die Asthma-Tabletten holen, die wir immer bekommen, wenn das Spray allein nicht mehr hilft. Da der Husten in der Kita schlimm geworden ist, wurde doch mal untersucht. Ist aber nur ein Infekt, kann man nichts machen – außer die Medizin, viel frische Luft.

Heute ist der Husten aber so schlimm, dass teilweise nicht mal eine Minute hustenlos vergeht. Nun liegt er mit Hustensaft, Atmadisc, Singulair und einem Rectodelt-Notfallzäpfchen versorgt im Bett und hustet immer noch alle paar Minuten. Total unproduktiver, schleimloser Husten. Nun muss ich wohl morgen mal beim KiA fragen, ob ich dann doch mit dem Antibiotika beginnen soll, scheint ja garnix zu helfen :-(((

(am meisten Sorgen mache ich mir natürlich um meinen Kleinen, aber ein klitzekleines bisschen auch um den morgigen Arbeitstag, mein Chef killt mich, wenn ich schon wieder fehle)

Mamas feine Antennen…

22 Apr

… hatten wieder ein richtiges Gespür..

Zweimal Bett überziehen, viermal gespuckt, drei Stunden wach gewesen. Eine Mama, die total müde und der auch total schlecht ist – das ist die Bilanz der letzten Nacht 😦

Scheint aber ein Eintages-Virus zu sein, denn jetzt hat das Kindchen wieder Hunger und ist gut drauf (nur mir ist sooo schlecht). Hat aber auch wirklich sein gutes, wenn das Kind keine feste Nahrung im Bauch hate.. *örks*

Ging im Kindergarten aber auch rum, wie ich heute Morgen gehört habe.

Hoffen wir auf baldige Mutter-Kind-Genesung (und dass der Papa nicht mit angesteckt wird)

Faschings-faux-pas

15 Feb

Oh Gott, wie peinlich ist das denn?? Da schmink ich mein Kindchen zur Maus und im Kindergarten stellt sich raus, dass erst MORGEN Fasching gefeiert wird…..ohhhhh Nein….. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil würd ich sagen.

Ob ich mich mit meinem seit Freitag andauernden Magen-Darm-Virus rausreden kann? (Man, is‘ mir schlecht)

Eintagsvirus

9 Feb

Kinder sind ja manchmal komisch.. Nun hatte Kjell schon wieder einen „Ein-Tages-Virus“ oder so etwas..

Sonntag noch alles fit, Familienbesuch etc. Abends keinen Hunger, morgens „Mama, ich bin müde“ und mittags um 12 kam der Anruf im Büro „Hol ihn bitte ab, er hat Fieber“ (eine Stunde Fahrtweg kann sich NOCH länger anfühlen).

Heute kein Fieber mehr, so gut wie wieder hergestellt (nur der Hunger leidet noch ein wenig).

Naja, bin ja heilfroh, dass mir wohl ein weiterer „Krankschreibungstag-aufs-Kind“ erspart bleibt, denn es ist (mit etwa 2 Tagen im Monat) zu oft.

Krankenlager

14 Jan

Wie sich innerhalb von wenigen Minuten das Wohnzimmer in ein Krankenlager verwandeln kann…

Um 22:30 Uhr schrie das Kind vor (plötzlich eingesetzten) Ohrenschmerzen, um 22:40 Uhr saß die Mutter mit einer beginnenden Blasenentzündung dauerhaft auf dem Klo…

Letzteres hat sich gottseidank wieder sehr gebessert, ersteres ist eine diagnostizierte Mittelohrentzündung und heute und morgen ist somit kita- und arbeitsfrei.

Unter Schmerzsaft ist das Kind nun auch glücklicherweise gut gelaunt.