Tag Archives: glücklich

Traumquilt – Mein Lebenswerk

26 Mrz

… er ist fertig… und das „schon“ seit Ende Januar…

Im September 2010 hat alles angefangen. Das Zuschneiden und Zusammenfügen der Quadrate und Dreiecke hat insgesamt etwa zwei Wochen gedauert. Doch dann kam das Handquilten… Nun ja, ich habe ja immer gesagt, dass ich mich nicht unter Druck setze, ich habe immer dran gearbeitet, wenn ich Lust dazu hatte, aber ein bisschen zusammenreißen muss man sich dann schon, damit es kein „Ewig-UFO“ bleibt. Anstrengend empfand ich dann die Nähte ganz am Rand zu Quilten (ohne Quiltrahmen) und die ungezählten Kontrollen, ob man auch wirklich keine Richtung, kein halbes Quadrat und keine Naht vergessen hat.

Ja, ich bezeichne diesen Quilt als mein „Lebenswerk“, denn auch wenn ich sicher noch Quilts nähen werde, so (wahrscheinlich) nicht mehr mit der Hand.

Auch das Binding (mit kleinen Handstichen) hat lange gedauert.

Er ist ca. 125 x 180 cm groß.

Und das Schlimmste ist eigentlich, dass die Decke bisher ungenutzt und gefaltet herumliegt. Als Tagesdecke zu klein, also Kuscheldecke zu schade. Also erfreue ich mich zurzeit noch einfach am Angucken ♥

Ich bin sehr stolz auf mich selber und finde meinen Quilt wunderschön und gut gelungen 🙂

Advertisements

Konzerttermin für Mutter + Kind

3 Apr

Ich bin letzte Woche vor Freude fast ausgerastet: Es gibt wieder ein (vermutlich kostenfreies) Konzert der Münchener Freiheit!!

Freitag, 11. Juni 2010
Trabrennbahn Karlshorst

Kjell hat gleich gesagt „Mama, da komme ich wieder mit“. (ohne mein großes Zutun will er neuerdings auch ständig MF hören, sogar zum Einschlafen – das gibt mir total viel, denn es erinnert mich an meine Kindheit, in der ich in seinem Alter schon „Oh Baby“ gesungen habe).

Nun gibt es da allerdings zwei Probleme:

1. Ich arbeite 5 Minuten vom Veranstaltungsort entfernt, muss also erst nach Hause, das Kind holen, mit der S-Bahn eine Stunde (oder lieber Auto?) wieder hinfahren.

2. An diesem Tag beginnt die WM und somit besteht nur eine mikroskopisch kleine Chance, dass jemand zu diesem Konzert mitkommt (die Chance, dass der liebe Mann mitkommt dürfte sich somit auf 0,0001 % verringern). Und alleine mit Kjell??? Ich weiß nicht…

Naja, aber noch ist nix verloren – ich freu mich erstmal einfach nur! 🙂

Leergekauft

9 Feb

Ich bin wirklich überwältigt/platt/glücklich was weiß ich… Nun habe ich vor etwa 10 Tagen fünf Taschen in meinen Dawanda-Shop eingestellt und mittlerweile sind alle fünf verkauft – drei davon haben bereits die Reise zu ihren glücklichen zufriedenen Besitzerinnen angetreten und ich freue mich über das positive Feedback mindestens genauso doll wie über die finanzielle Gegenleistung 🙂 Unter soooo vielen Taschen wurden meine gekauft und – obwohl ich immer so selbstkritisch mit jedem Faden, jeder kleinen Naht und Kante bin – gefallen sie gut!

Sollte hier eine Käuferin lesen: DANKE DANKE DANKE 🙂

Ick freu mir!