Tag Archives: Freude

Münchener Freiheit in Karlshorst

14 Jun

16 kg schlafendes Kind können echt schwer sein 🙂

Da das Konzert mit halbstündiger Verspätung erst um 21.30 Uhr begann, habe ich Kjell schon vorher geschleppt. Die ersten Lieder hat er auch begeistert mitgeklatscht (wir standen in der 5. Reihe!). Irgendwann siegte die Müdigkeit und er schlief etwas im Buggy. Das grelle Scheinwerferlicht störte ihn aber doch zu sehr, so dass er auf meinem Arm schlafend sogar das Feuerwerk versäumt hat! (wie schaffen die das nur?)

Leider war das Konzert nur etwa 70 Minuten lang – und mein Live-Lieblingslied „Sommernachtstraum“ war diesmal leider nicht dabei. Aber die tolle Stimmung von Band und Publikum hat für alles entschädigt und es war ein toller Abend!!

Kjell hat Samstag dann bis um 9.30 geschlafen (ich leider nicht) und mittags haben wir schon wieder ein Päuschen gemacht 🙂

Vorfreude

11 Jun

… auf den Freitag-Abend und „meine Jungs„. Die treten heute Abend hier auf…

Mit Sack und Pack (bzw. mit Kind und Buggy) geht’s um 20 Uhr Richtung Karlshorst. Ich freu mich auf einen vergnüglichen Abend 🙂

PS: Beim letzten Konzert der MF hat Kjell nach15 Minuten geschlafen, ich hoffe, dass diesmal alles ebenso reibungslos klappt.

Petra heißt die neue!

14 Mrz

Senseo war gestern – ab sofort macht Petra unseren Kaffee:

Auf einen tollen Preis herabgesetzt ziert jetzt diese 4-in-1-Kaffeepadmaschine unseren Küchenschrank. Hier können nicht nur Kaffepads, sonder auch loser Kaffee verwendet werden. Außerdem gibt es eine Entnahme für heißes Wasser und – das beste – eine Milchschaumdüse.  Eigentlich braucht man für dieses Ding einen Führerschein, so kompliziert ist die Bedienung mit Lämpchen und Hebeln. Aber schmecken tut der Kaffee prima 🙂

Und der Karton wurde auch gleich sinnvoll verwendet:

Ein großer Traum…

19 Sep

… ging gestern für mich in Erfüllung. Ich habe mir eigentlich immer mal gewünscht, dass mein Mann mal mit bei einem Konzert der Münchener Freiheit dabei ist. Da er mit dieser Musik aber so gar nichts anfangen kann, würde es sich ja nie ergeben. Aber gestern war es dann doch so: Nicht nur mein Mann war mit, sondern auch noch mein Sohnemann (und die beiden lieben Freunde nicht zu vergessen, gell‘ liebe M.? 🙂

Es war ein super Abend, mein Herzchen hüpft noch bei den Gedanken daran. Wir waren sogar noch pünktlich um 21 Uhr da, Kjell hat nach einigen Liedern im Buggy geschlafen (!!) und um 23 Uhr ging es müde, aber glücklich heimwärts.

Ich hoffe, dass die Jungs im nächsten Jahr wieder auf Tour gehen. Gestern war es eine super Show und ich werde noch lange an diesen schönen Abend zurückdenken!

Herzlich Willkommen, kleine Maus

15 Aug

… Kjells Freund T.-O. ist nun ein großer Bruder!!

Liebe Frau Rabenmutter, alles Liebe zur kleinen Tochter. Erst kamen die großen Sorgen (habe echt mitgezittert) und nun musste wir doch sooo lange warten…

Freue mich mit Euch, bis ganz bald!